Startseite
    em 2008
    handball
    schmunzeln
    bundesliga
    langzeitschäden
    finale
    halbfinale
    viertelfinale
    achtelfinale
    vorrunde
  Über...
  Archiv
  tschutterin
  kaiserin
  coe
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/wm-tagebuch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
handball

hauptrunde

in abwesenheit von mir gewannen die verehrten herren 35:29. was will man mehr. leider habe ich derzeit keine zeit mich wirklich über das spiel und den weiteren verlauf der wm zu informieren. übermorgen ist wochenende, letzte woche des semsters. chaos.
ich habe von torsten jansen geträumt.
kaiserin am 24.1.07 21:33


deutschland gegen polen

und hier beginnt die parallele zwischen hand- und fußball-wm. letztes spiel der vorrunde gegen polen. wo neuville am ende noch sein bein im richtigen moment richtung ball regte, saßen roggisch und baur im laufstall hinter der mannschaft. letztes spiel verloren, vorrunden zweiter, nicht erster wie die fußballer.
ob es nun bedeutet, dass die handballer vorzeitig ausscheiden oder im gegensatz zu den fußballern ins finale kommen bleibt abzuwarten, wenn auch erstes zu befürchten ist.

mein lieblingszitat der übertragung von gestern:
"aber schweiß auf dem boden kann keiner leiden."
alles andere können handballer wunderbar leiden.
und das beste:
das zdf hat keinen experten mehr.

objektiv und subjektiv bester spieler:
torsten jansen
kaiserin am 23.1.07 17:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung