Startseite
    em 2008
    handball
    schmunzeln
    bundesliga
    langzeitschäden
    finale
    halbfinale
    viertelfinale
    achtelfinale
    vorrunde
  Über...
  Archiv
  tschutterin
  kaiserin
  coe
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/wm-tagebuch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
velos und so

letzte nacht in luzern: huuupende autos. unmengen hupender autos und schreiender menschen. iiitaaaliiiaaa... naja. ich fands nervig. und schade, dass es nun für die deutschte mannschaft finito ist. bereits kurz vor schluss haben sie gehupt. ich habe gar nicht gewusst, dass es sooo viele italiener und italien-sympathisanten in der schweiz gibt. nebst all dem gehupe hörte ich dann aber auch noch eine einsame fahrradklingel oder eben auch es velolüüti. das war super. da die ampel-wohnung so sehr in der stadt ist, wars auch dementsprechend laut. beim löwen wäre es vermutlich leiser gewesen. bis morgens um vier war lärm. die schlauen stadtmenschen haben die seebrücke gesperrt, da sie nicht wollten, dass die fäns über die seebrücke in kollone fahren. stattdessen fuhren sie halt von beiden seiten der stadt bis zur seebrücke und dann wieder zurück. immer und immer wieder. sehr schlau... so nach dem motto: nee, ihr dürft nicht über den fluss in die andere stadthälfte. hach, was sind wir doch für ein freies land.
ansonsten ist es viel zu heiss und eklig warm. denken bei 30grad im büro ist nicht einfach. hab hirrnwabbelige mails geschrieben bei denen ich mich wundere, dass sie von dem empfängern verstanden wurden. den besten satz (brauchte bestimmt 5 minuten um zu entscheiden, wie denn nun die worte aneinander gereiht werden...) hab ich inzwischen wieder vergessen. werde ihn dann morgen mal noch mitteilen.
5.7.06 21:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung